Vorstellung

Die Wohnungsbaugenossenschaft Gartenstadt e.G. Reichenbach besteht seit dem 6.Juli 1910.
Selbsthilfe, Selbstverantwortung, Selbstbestimmung, Selbstverwaltung - vier Grundsätze des genossenschaftlichen Wohnungsbaus haben mehr als ein Jahrhundert der Bewährung überstanden. Im Jahr 2010 konnten wir unseren 100. Jahrestag feiern.

Die Genossenschaft besitzt 695 Wohnungen.
Die Geschichte der Wohnungsbaugenossenschaften, die mehrere gesellschaftliche Systeme überdauerte, war zu jeder Zeit mit dem Engagement von Menschen verbunden; Menschen, die gerade in den Jahrzehnten nach 1945 im Ostteil Deutschlands in ehrenamtlicher Tätigkeit viel Einsatz und Sachkenntnis für die Schaffung und Verwaltung von Wohnraum aufbrachten und damit die Idee des gemeinnützigen Bauens fortführten.

Oberstes Anliegen aller Mitarbeiter unserer Genossenschaft ist es, unseren Mitgliedern Qualität beim Wohnen in einem gepflegten Umfeld im Grünen zu gewährleisten. Sie sollen sich wohlfühlen und eine gesicherte Wohnzukunft haben.

Unser Bestreben wird auch weiterhin sein, im Interesse unserer Mitglieder Wohnungen und Umfeld in der Gartenstadt so zu gestalten, dass sich unsere Mitglieder wohl fühlen und die Tradition der WBG Gartenstadt weitergeführt wird.